Unternehmen verändern

Ein Dienstleistungsunternehmen wurde von einem ausländischen Konzern übernommen. Der Vorstand beauftragte uns, ihn dabei zu unterstützen, das Vertrauen und Engagement der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zurück zu gewinnen. Dauer des Prozesses: 2 Jahre.

Der Prozess:

  1. Wir führten qualitative Interviews mit einer repräsentativen Auswahl von Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
  2. Die Ergebnisse wurden dem Vorstand zurückgespiegelt und lösten große Betroffenheit aus. Um die Ergebnisse besser und einfacher zu vermitteln, ließen wir die Hauptbotschaften in Cartoons umsetzen.
  3. Die Ergebnisse (Aussagen und Cartoons) wurden allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in einer halbtägigen Großveranstaltung vorgestellt und anschließend diskutiert. Die Mitarbeiter werteten dies als ein deutliches Zeichen für eine neue Unternehmenskultur. ("Wir hätten nie gedacht, dass die so ehrlich sind und sich trauen auch die kritischen Ergebnisse zurück zu spiegeln.")
  4. Die Ergebnisse der Diskussionen und Ideen zur Verbesserung aus der Großgruppenveranstaltung wurden gesammelt und flossen in definierte Verbesserungsprojekte ein. Die Leitung der Projekte hatten junge Potentialträger, die Teammitglieder konnten sich für die Mitarbeit bewerben und organisierten sich in Miniworkshops zu verschiedenen Arbeitspaketen und Aufgaben innerhalb des Projektes. Die Projektleiterinnen und -leiter berichteten direkt an den Vorstand und bekamen Unterstützung und Schulung für ihre neue Aufgabe.
  5. Die Ergebnisse der Projektteams wurden in regelmäßigen Abständen an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kommuniziert: es wurde eine Internet-Plattform eingerichtet incl. Diskussionsforum. Der Vorstandsvorsitzende antwortete persönlich auf gestellte Fragen, es gab Info-Bords und Marktstände, die regelmäßig aktualisiert wurden. Auf allen größeren Meetings (z. B. Führungsrunden, Betriebsversammlungen etc.) wurden die Themen aufgegriffen, neue Ergebnisse vorgestellt und/oder zu Teilaspekten gearbeitet.
  6. Das Top-Management erarbeitete eine Vision und ein Unternehmensleitbild, das ebenfalls an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kommuniziert wurde. Um die Vision umzusetzen, wurden vielfältige Personalentwicklungsmaßnahmen durchgeführt.
  7. Heute hat sich das Unternehmen erfolgreich auf dem Markt etabliert.

Additional information